About The W:O:A Metal Battle

The Metal Battle celebrates its 10th anniversary in 2014. Since then it brings together the worldwide metal scenes at the Wacken Open Air. In this decade the contest supported several bands at their starting point of their career, e.g. Drone, Torture Squad, Battle Beast and Hammercult.

But not only for the bands the Metal Battle is a fantastic option to represent themselves. Although many countries joined the Metal Battle which the metal world didn’t pay much attention to before; even as these countries have a great metal scene as well. That’s the reason why the Metal Battle grew and more than 40 countries joined the competition. Countries like Canada, Mexico, South Africa, Israel, Egypt, China, Japan (just to name a few) entered this worldwide network to figure out one band that represents their local scene at the international final round at the Wacken Open Air.

Traditionally the final takes place at the WET Stage and since 2 years also at the Headbanger’s Stage of the W:O:A. The bands do have the option to give hell to the audience of the biggest metal festival in the world and to show them what metal is about in their home country.

In the past the international jury (1 judge from each participating country) chose 1 winning band. From now on the jury will select a “top 5” and the bands will be rewarded with material and cash prizes.

Also the Metal Battle final at the W:O:A will be a forum for all participating bands where they can get in touch with producers, manager, booking agents and labels. So the Metal Battle gives a chance to all participating bands to establish contacts which can be useful for their musical future.

Deutsch:
Der Metal Battle bestreitet im Jahr 2014 sein 10 jähriges Jubiläum und bringt seither die Metal Szenen dieser Welt auf dem Wacken Open Airs zusammen.

In dieser Dekade hat der Wettbewerb einige Bands beim Start in ihre Karriere unterstützt und begleitet. So haben in der Vergangenheit Bands wie z.B. Drone, Torture Squad, Battle Beast und Hammercult den Startpunkt ihrer erfolgreichen Karriere beim Metal Battle gesetzt.

Aber nicht nur den Bands bereitet der Metal Battle eine Plattform. Auch haben sich Länder aus den verschiedensten Regionen dieser Welt dem Metal Battle angeschlossen, die auf der metallischen Landkarte zuvor nur wenig Beachtung gefunden haben, obwohl auch diese über eine gesunde und umfangreiche Szene verfügen. So ist der Metal Battle in den 10 Jahren auf mehr als 40 Länder angewachsen. Länder wie z.B. Kanada, Mexiko, Süd Afrika, Israel, Ägypten, China, Japan haben sich dieser globalen Gemeinschaft angeschlossen und ermitteln jedes Jahr eine Band, die ihre landesweite Szene auf dem internationalen Finale auf dem Wacken Open Air vertritt.

Traditionell findet das Metal Battle Finale auf der WET Stage und seit zwei Jahren zusätzlich noch auf der Headbanger’s Stage des W:O:As statt. Die Bands haben hier die Möglichkeit dem Publikum des größten Metal Festivals einzuheitzen und ihnen zu zeigen, was Metal in ihrer Heimat bedeutet.
In der Vergangenheit wurde ein erster Platz von der internationalen Jury (1 Juror aus jedem teilnehmenden Land) gekürt. In Zukunft wird eine „Top 5“ ermittelt. Diese Bands werden dann mit Sach- und Geldpreisen belohnt.

Zusätzlich wird der Metal Battle jeder teilnehmenden Band auf dem W:O:A ein Forum bestehend aus Produzenten, Bookern, Managern und Labels bieten. Dieses soll ein Sprungbrett darstellen; jede Band soll vor Ort die Möglichkeit haben Kontakte zu knüpfen, die für ihre musikalische Zukunft nützlich sein wird.